Hotel München Glossar: Feldherrnhalle

Am Ende der Brienner Straße erreicht man den Odeonsplatz und die Feldherrenhalle. Gebaut von Friedrich von Gärtner, war sie von Ludwig I. als Abschluss der Ludwigstraße gedacht. Die Feldherrenhalle hat durch den Putschversuch Adolf Hitlers am 9. November 1923 traurige Berühmtheit erlangt. Bei der abschließenden Kundgebung an der Feldherrnhalle kamen einige Menschen ums Leben. Hitler wurde anschließend verhaftet und verbrachte eine relativ geringe Strafe im Landsberger Gefängnis, wo er "Mein Kampf" schrieb.

Feldherrnhalle München



Zur Fußgänger Route wechseln



Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Elisenstraße

Die Elisenstraße in der Maxvorstadt gelegen, wurde 1810 nach Elisabeth Ludovika, Prinzessin von Bayern benannt. Ihre Eltern waren König Maximilian I. von Bayern und Königin Caroline. Eine ihrer Schwestern war Erzherzogin Sophie von Österreich, die Mutter Kaiser Franz-Jospeph I. und die andere Ludovika Wilhelmine, die Mutter der Kaiserin Elisabeth, bekannt als Sisi. Somit war sie die Tante des Kaiserpaares Östereichs und auch Patentante von Elisabeth, die nach ihr benannt wurde. Sie selbst war mit König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen verheiratet.
Sie starb 1873 in Dresden und wurde neben ihrem Gatten in der Friedenskirche zu Potsdam beigesetzt.

Hotel München Glossar: Münchner Domglocken

Das Geläut der Münchner Domglocken der Frauenkirche von München besteht aus fünf spätgotischen, zwei frühbarocken und drei modernen Glocken und zählt somit zu den bedeutendsten Domgeläuten Deutschlands. Die drei Glocken aus dem Jahre 2003 wurden von Rudolf Perner in Passau gegossen und ersetzen den Verlust der Glocken, die in den beiden Weltkriegen zerstört wurden und ergänzen das alte Geläut zur einstmals vorhandenen Zehnstimmigkeit. Die größte Glocke ist die etwa 8000 kg schwere Susanna von 1490, die auch als schönste mittelalterliche Glocke Süddeutschlands gerühmt wird.

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS