Bamberger Haus

Das Bamberger Haus steht im Luitpoldpark und ist das Einzige Haus in München, das im fränkischen Barockstil gebaut wurde. Es ist ein Gartenrestaurant am westlichen Eingang des Luitpoldparks und wurde 1713 errichtet. Die Barocksandsteinteile des Gebäudes stammen von einem Bürgerpalais in Bamberg. Martin Sauermann, der Besitzer des Palais, war allerdings so hoch verschuldet, dass er selbst Fassadenteile des Bamberger Palais zu Geld machte. Der Kommerzienrat Rank in München verschenkte diese dann an die Stadt München. Daraufhin wurde daraus ein Café errichtet. Nachdem es allerdings im Krieg schwer zerstört war, wurde es 1983 wieder errichtet. Heute ist es genau das Gebäude, welches den Luitpoldpark so bekannt gemacht hat.




Zur Fußgänger Route wechseln



Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Dantebad in München

Das Dante Winter-Warmfreibad befindet sich im Westen, im Stadtteil Moosach, ganz in der Nähe des Westfriedhofes. Im Dante Bad haben Sie die Möglichkeit selbst bei eisigen Temperaturen unter freiem Himmel zu schwimmen und zwar ohne zu frieren! Sie können bei angenehmen 30 Grad gemütlich Ihre Bahnen ziehen, vielleicht sogar unter dem traumhaften, mit Sternen bedeckten Himmel. Anschließend können Sie Ihre Muskulatur auch im 34 Grad warmen Erlebnisbecken entspannen. Dort stehen Ihnen Unterwasserliegen mit Massagedüsen, ein Strömungskanal und ein Wasserpilz zur Verfügung. Das Dante Bad ist selbstverständlich nicht nur im Winter ein Vergnügen. Im Sommer gibt es insgesamt fünf Schwimmbecken und größere Grünflächen für den optimalen Badespaß. Für die Saunafans unter Ihnen, bietet das Dante Winter-Warmfreibad verschiedene Saunen, ein Dampfbad und ein Kneippbecken.

Hotel München Glossar: Alter Botanischer Garten

Der Alte Botanische Garten liegt im Zentrum, zwischen Elisen- und Sophienstraße und stellt für gestresste Menschen einen Ort der Erholung und Ruhe da. Er liegt so ideal, dass er gerne für die Büropausen genutzt wird. Heute sind hier nur noch wenige exotische Bäume und ursprünglich angesiedelte Pflanzen anzutreffen, da durch die zunehmende Luftverschmutzung die meisten Gewächse in den Neuen Botanischen Garten (Nymphenburg) verlegt werden mussten. Angelegt wurde der Garten von dem Architekten Ludwig von Sckell und eingerichtet von Franz von Paula.
Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS