Hotel München Glossar: Blumenstraße

Die Blumenstraße liegt in der Innenstadt, nähe Sendlinger Tor und wurde nach dem 1843 gegründeten Blumenmarkt benannt. Dieser Markt wurde in der alten Schrannenhalle abgehalten. Nach dem Bau der Großmarkthalle in Thalkirchen verlor sie allerdings ihre Funktion als Markt und wurde  in den Jahren 1914 bis 1933 schrittweise abgebrochen. Die Schrannenhalle wurde im Mai 2005 wieder eröffnet und wurde bis Ende 2010 als Markt für Kunst, Kultur und Gastronomie verwendet. Bis sich ein neuer Investor findet, finden hier Großveranstaltungen wie Fußballübertragungen oder Faschingsbäller statt.

 




Zur Fußgänger Route wechseln



Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Skyline Park

Der Skyline Park ist ein Freizeitpark, der für die gesamte Familie geeignet ist. Er befindet sich westlich von München in Bad Wörishofen. Vom Hotel Monaco benötigen Sie circa 45 Minuten mit dem Auto bis dorthin. Insgesamt besitzt der Park über 60 Attraktionen für Jung und Alt. Für die adrenalinsüchtigen Besucher gibt es zum Beispiel den sogenannten Sky Wheel. Dies ist die höchste Überkopfachterbahn der Welt. Der Sky Twister hingegen ist wunderbar geeignet für die ganze Familie. Dabei sitzen Sie in einem der vielen kleineren Flugzeuge, die sich an einem 34 m hohen Mast befinden. Vom oberen Punkt aus haben Sie einen wunderbaren Blick über den Park. Auch für unsere älteren Gäste bietet der Freizeitpark jede Menge Spaß. Entweder Sie genießen eine entspannende Tour mit dem schönen Riesenrad, fahren mit der Wildwasserbahn oder spazieren ganz gemütlich durch den Park. Der Skyline Park ist von April bis Oktober geöffnet und bietet spezielle Familien- und Gruppentickets an.

Hotel München Glossar: Hermann Dietzfelbiger

Hermann Dietzfelbinger wurde 1908 in Ermershausen geboren. Er trat in die Fußstapfen seines Vaters und wurde auch evangelischer Pfarrer.
Nach seinem Theologiestudium wurde er 1931 Pfarrer in Rüdeshausen, später in München.
Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern wurde Dietzfelbinger 1955, dieses Amt bekleidete er bis 1975.
Dietzfelbinger starb 1984 in München. Zu seinem Gedenken wurde ein Platz im Stadtteil  81739 Neuperlach benannt.

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS