Hotel München Glossar: Internationales Dokumentarfilmfestival, Dok. Fest

Das Internationale Dokumentarfilmfestival oder auch kurz Dok.Fest gibt es in München schon seit 1985 und findet jährlich im Frühling statt.
Auf dem Programm stehen in der Regel über 60 spannende Dokumentarfilme. Dabei sind nicht nur Festivalgewinner und internationale Highlights vertreten, sondern auch talentierte Nachwuchsregisseure, die versuchen sich in der Branche einen Namen zu machen. Es gilt als Treffpunkt von Experten und Fans, die sich zum einen austauschen können oder einfach die Darbietungen genießen. Die verschiedenen Vorführungen werden auf diverse Kinos in München verteilt. Ein Highlight während des Festivals ist in jedem Jahr die Prämierung des besten Dokumentarfilms.





Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Gärtnerplatz

Der kreisrunde Mittelpunkt des pulsierenden Gärtnerplatz-Viertels wurde 1861 von G. Fischer gestaltet. Unmittelbar daran schließt sich das leuchtend weiße Staatstheater am Gärtnerplatz an. Vom Gärtnerplatz aus führen sternförmig die Klenzestraße, Reichenbach- und Corneliusstraße in das Viertel. Dieses wurde in der 2.Hälfte des 19.Jh. als Arbeiterquartier genutzt. Heute wird das beliebte Viertel von zahlreichen Galerien, Lokalen und interessanten Geschäften geprägt.
Der Gärtnerplatz war im Jahr 1866 der erste so genannte Schmuckplatz Münchens und wurde Friedrich von Gärtner gewidmet. Auch wenn seine  reichhaltige Ausstattung von der riesigen Menge an ansprechenden  Teppichbeeten, dem Brunnen und den Denkmälern nur zum Anschauen gestaltet wurde, haben sich die Münchner riesig darüber gefreut. Später wurde er dann als Picknick- und Liegeplatz genutzt, was zu vielen Problemen wie Lärm und Abfall führte. Deswegen wurde er nochmals umgestaltet und 2006 unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Ude (Stand 2010) offiziell eingeweiht.

Gärtnerplatz in München

Hotel München Glossar: Schellingstraße

Die Schellingstraße liegt im Stadtteil Maxvorstadt und wurde dem Philosophen Friedrich Schelling gewidmet. Er war einer der Hauptvertreter des deutschen Idealismus. Seine Philosophie bildete den Übergang zur Romantik. In seiner Naturphilosophie wechselte Schelling oftmals seine Ansätze. Wegen seiner Wankelmüdigkeit wurde er auch gerne als Proteus der Philosophie bezeichnet. In der Schellingstrasse findet man heute auch viele Studentenkneipen und „In-Lokale“.

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS