Hotel München Glossar: Maxvorstadt

Maxvorstadt entstand erst in seiner heutigen Form 1992 und besteht aus den Bereichen der Universität, Königplatz-Marsfeld und Josephsplatz. An der Maxvorstadt grenzen der Odeonsplatz und der Englische Garten. Sie ist nach dem ersten König Bayerns, Max I. Joseph benannt. 1910/20 wurde das schöne Stadtvietrel Ort des Münchner Nachtlebens. Wobei man auch in der heutigen Zeit dort viele Lokale finden kann und der Flair, der dort ansässigen Universitäten, diese Gegend einzigartig macht. Außerdem ist es ein Kulturzentrum, da sich in der Maxvorstadt viele Theater und Museen befinden, wie zum Beispiel das Lenbachhaus, die Pinakotheken oder die Glyptothek. Dieses vielseitige Stadtviertel ist auf jeden Fall einen Besuch wert!





Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Agnes-Pockels-Bogen

Agnes-Pockels-Bogen in Moosach wurde durch Stadtratsbeschluss vom 14. Juni 2007 nach der deutschen Chemikerin und Physikerin Agnes Pockels benannt.Obwohl sie nie studiert hatte und nur die Städtische Oberschule für Mädchen in Braunschweig besuchte, entdeckte sie dennoch als Autodidaktin bedeutende Grundlagen auf dem Gebiet der Ober- und Grenzflächenbespannung. 1882 erfand sie die noch heute benutzte „Schieberinne“ zur Untersuchung von Oberflächen von Flüssigkeiten. 1932 erhielt Agnes Pockels für ihre bahnbrechenden Forschungen zur Oberflächenchemie als erste Frau die Ehrendoktorwürde der Technischen Hochschule Braunschweig  verliehen

Hotel München Glossar: Alfons-Goppel Straße

Die Alfons-Goppel-Staße verläuft von der Maximilianstraße zur Hofgartenstraße. Sie wurde nach dem Mitbegründer der CSU benannt. Alfons Goppel war zuerst Staatssekretär im Justizministerium und 1958 dann Innenminister. Von 1962 bis 1978 war er bayrischer Ministerpräsident. Außerdem war er in zahlreichen Organisationen tätig, so als Präsident des bayrischen Roten Kreuzes. 1965 wurde er Ehrenbürger der Landeshauptstadt München. Goppels starb 1991 in Johannisberg bei Aschaffenburg.
 

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS