Hotel München Glossar: Museumsinsel

Was Berlin hat, hat München schon lange. Die Museumsinsel in München ist durch das Deutsche Museum so richtig bekannt geworden. Sie befindet sich am Rand der Isarvorstadt unmittelbar an der Isar in Zentrumsnähe. Sie gilt als Gründungsort Münchens. Früher war sie lediglich nur eine Sandbank bis 1158 Heinrich der Löwe dort eine Doppelbrücke über den Fluss errichten ließ und eine Zollstation errichtete. Ab da an hatte man jahrelang zu tun die Brücke dem ständigen Hochwassergefahren stand zu halten. Die heutige Ludwigsbrücke wurde 1828 auf  Wunsch König Ludwigs I. gebaut, nachdem diese auch benannt wurde.



Zur Fußgänger Route wechseln



Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Die Stadtdedektive

Neben den zahlreichen Touristenführungen für Erwachsene durch München, bietet Dipl. Psych. Astrid Herrnleben auch Führungen für Kinder an. Sie möchte Kindern auf einem spielerischen Weg zeigen, dass die Geschichte Münchens auch spannend und faszinierend sein kann. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, den kleinen „Stadtdetektiven“ verschiedenste Plätze, Wege und Gassen näher zu bringen und dafür hat sie entsprechend der Vorkenntnisse und des Alters der Kinder, Führungen durch die Stadt München entwickelt. Um die Inhalte spannender zu machen, haben die Kleinen ebenfalls die Aufgabe einige Quizfragen zu lösen. Neben diesen Führungen bietet sie auch speziell für sehbehinderte und blinde Kinder entsprechende Touren an. Jede Führung dauert etwa 2 Stunden und ist am besten für Kinder zwischen 5 und 16 Jahren geeignet.

http://www.stadtführungen-für-kinder.de

Bamberger Haus

Das Bamberger Haus steht im Luitpoldpark und ist das Einzige Haus in München, das im fränkischen Barockstil gebaut wurde. Es ist ein Gartenrestaurant am westlichen Eingang des Luitpoldparks und wurde 1713 errichtet. Die Barocksandsteinteile des Gebäudes stammen von einem Bürgerpalais in Bamberg. Martin Sauermann, der Besitzer des Palais, war allerdings so hoch verschuldet, dass er selbst Fassadenteile des Bamberger Palais zu Geld machte. Der Kommerzienrat Rank in München verschenkte diese dann an die Stadt München. Daraufhin wurde daraus ein Café errichtet. Nachdem es allerdings im Krieg schwer zerstört war, wurde es 1983 wieder errichtet. Heute ist es genau das Gebäude, welches den Luitpoldpark so bekannt gemacht hat.

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS