Hotel München Glossar: Nymphenburger Porzellan

Die Geschichte der weltbekannten Nymphenburger Porzellanmanufaktur in München ist bereits 260 Jahre alt.
Noch heute werden in der einzigsten Produktionsstätte weltweit, im nördlichen Rondell, des Nymphenburger Schlosses nach unveränderter Methode, wie im 18. Jahrhundert, Objekte und Figuren aus Porzellan hergestellt.
Die Reinheit und Qualität ist gefragt in aller Welt. Kunden warten teilweise bis zwei Jahre auf die Lieferung, der Manufaktur.
Werden doch bis heute alle Stücke in reiner Handarbeit gefertigt. Die Geschichte der Manufaktur ist untrennbar mit dem Hause Wittelsbach verbunden. Zur Amtszeit von Kurfürst Max III. wurde am 11. November 1747 die erste Manufaktur eröffnet. Seit 1761 befindet sie sich im Schlossrondel von Nymphenburg.
Zur Klientel gehören neben dem internationalen Hochadel auch Kirchen, Botschaften und Paläste im In- und Ausland.





Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Perlach

Erwähnt wurde Perlach erstmals im Jahr 780 bzw. 808. Damals noch unter dem Namen „Peralooh“, was auf einen Wald mit viel Bären oder Ebern hinweisen sollte. Schon um 600 gab es eine christliche Kirche. 1180 hat die St-.-Michaels-Kirche die höheren Weihen einer Pfarrkirche erhalten. Sie ist nach wie vor das typische Beispiel einer alten bayerischen Dorfkirche. 1732 – die Epoche des Spätbarocks – erfolgte ein Umbau.
Seit 1930 ist Perlach in München eingemeidet.
In Perlach befindet sich das bekannte Münchner Einkaufszentrum, kurz PEP genannt.

Hotel München Glossar: Maxvorstadt

Maxvorstadt entstand erst in seiner heutigen Form 1992 und besteht aus den Bereichen der Universität, Königplatz-Marsfeld und Josephsplatz. An der Maxvorstadt grenzen der Odeonsplatz und der Englische Garten. Sie ist nach dem ersten König Bayerns, Max I. Joseph benannt. 1910/20 wurde das schöne Stadtvietrel Ort des Münchner Nachtlebens. Wobei man auch in der heutigen Zeit dort viele Lokale finden kann und der Flair, der dort ansässigen Universitäten, diese Gegend einzigartig macht. Außerdem ist es ein Kulturzentrum, da sich in der Maxvorstadt viele Theater und Museen befinden, wie zum Beispiel das Lenbachhaus, die Pinakotheken oder die Glyptothek. Dieses vielseitige Stadtviertel ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS