Hotel München Glossar: Richard-Strauß-Straße

Die Richard-Strauss Straße in München wurde nach den Komponisten Richard Georg Strauss benannt, der 1864  in München geboren wurde.
Sein Vater Franz Strauss war erster Hornist am Hoforchester München. Seine Mutter Josephine stammte aus der Bierbrauerei -Dynastie Pschorr, einer der reichsten Familien Münchens. Strauss fing schon mit 6 Jahren an selbst zu komponieren. Er hat über 250 musikalische Werke geschrieben, insgesamt 61 Orchesterwerke, 45 kammermusikalische Kompositionen, 75 Lieder, 33 Orchesterlieder, 19 Chorwerke und 21 Bühnenwerke. Mit seinen Opern Salome  und Elektra wurde Richard Strauss in der ganzen Welt als Opernkomponist berühmt. Die letzten Lebensjahre des Komponisten waren bestimmt durch Krankheiten und Kuraufenthalte. Am 8. September  1949 starb er im hohen Alter in Garmisch und wurde auf dem Friedhof in Garmisch-Partenkirchen beigesetzt.




Zur Fußgänger Route wechseln



Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Else Aulinger Brunnen

Else Aulinger, eine Münchner Volksschauspielerin, wurde vor allem als "Ratschkathl" bekannt. Mit 22 Jahren trat sie zum ersten Malim Münchner Volkstheater als "Vroni" im "Meineidbauer" auf. Nicht nur in Volksstücken trat die Schauspielerin auf, auch klassische Hauptrollen in Goethe- und Ibsen-Stücken, verkörperte sie großartig. Die Münchner Kammerspiele waren ihr künstlerisches Zuhause. Interessant ist, dass Else Aulinger mit Max Sommer verheiratet war, der unter dem Pseudonym "Max Ferner" vielebayerische Schwänke schrieb. Außerdem war Sie die Tante vom "Blasius, dem Spaziergänger" Sigi Sommer, der 1996 verstarb. Die Herzen der Münchner Bevölkerung waren ihr gewiss. 12 Jahre nach ihrem Tod wurde sie dann endlich mit einem eigenen Brunnen auf dem Viktualienmarkt geehrt. Elise Aulinger ist sitzend, mit einem Buch in der Hand, dargestellt.

Hotel München Glossar: Bernried

Bernried am Starnberger See ist einer der ältesten und schönsten Städte am Westufer des Starnberger Sees. Die künstlerische Gemeinde in Bernried lockte bisher zahlreiche Künstler an. 1998 wurde aus diesem Grunde das Buchheim-Museum der Phantasie erbaut. Dieses wird auch heute noch von Besuchern aus aller Welt aufgesucht. Der Kern der Sammlung wird von der expressionistischen Künstlergruppe „Die Brücke“ gebildet.

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS