Simplicissimus

Simplicissimus, auf Deutsch übersetzt soviel wie der Einfältigste, war eine satirische Zeitschrift. Gegründet von Thomas Heine und Albert Lange. Sie wurde wöchentlich in der Zeit von 1896 bis 1944 in München herausgegeben. Das Titelbild zierte eine rote Bulldogge auf schwarzem Hintergrund. Bekannte Namen wie Thomas Mann, Ludwig Thoma oder Hermann Hesse konnte man als Autoren für das Blatt gewinnen.




Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Gondrellplatz

Gondrellplatz, der in Großhadern zu finden ist, wurde nach Adolf Gondrell benannt.  Er war ein deutscher Conferencier, Film- und Bühnenschauspieler. Gondrell begann seine Bühnenlaufbahn kurz nach dem Ersten Weltkrieg. Bekannt wurde er in den 20er Jahren als Conférencier in der von ihm gegründeten Bonbonniere am Platzl. 1935 erwarb Adolf Gondrell die Künstlerkneipe Simplicissimus in München. Beim Film war Gondrell seit 1933 meist in kleineren Rollen aktiv. Seit 1945 war er Mitglied der Münchner Kammerspiele, daneben trat er an anderen Bühnen wie der Kleinen Komödie am Max II. auf. Als Synchronsprecher lieh er u. a. Fredrich March (Die Abenteuer des Mark Twain) seine Stimme. Adolf Gondrell starb, als er ein Inhalations-Dampfbad auf dem Gasherd vorbereitete und während das Gas entströmte einschlief. Er liegt auf dem Ostfriedhof in München begraben

Hotel München Glossar: Altheimer Eck

Das Altheimer Eck ist eine Straße in der Münchner Altstadt. Sie ist vermutlich nach einer Siedlung Altheim benannt, die sich bereits schon vor 1369 dort befand. Die Straße hieß zuvor auch Elend, dann Saumarkt und zuletzt Hirschbräugassl. Die Gebäude stehen alle komplett unter Denkmalschutz. In einem der Häuser wurde im Jahre 1864 Richard Strauss geboren. Eine Gedenktafel wurde noch zu seinen Lebzeiten dort angebracht..1961 wurde dieses Haus leider zu Gunsten des Neubaues des Kaufhaus „Oberpollinger am Dom“ abgerissen. Seit 2010 wird dieses Haus auch wieder abgerissen um einem Glascontainer Platz zu schaffen.
Vom Hotel Monaco aus seid ihr in wenigen Gehminuten in dieser geschichtsträchtigen Straße.

Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
        Suchen