Hotel München Glossar: Sylvensteinspeicher

Der Sylvensteinspeicher ist ein Stausee südlich von Lenggries. An der Straße von Bad Tölz zum Achensee, vor malerischer Kulisse des Karwendelgebirges, liegen zwei Wasserkraftwerke die von der Isar, Dürrach und dem Walchen gespeist werden.
Der Sylvensteinspeicher gilt als beliebtes Ausflugs- und Naherholungsziel der Münchner. Seltene Pflanzen- und Tierarten haben sich um das Gewässer angesiedelt.

 





Zurück zum München Glossar

Andere interessante Einträge aus unserem Hotel München Glossar

Hotel München Glossar: Melitta-Bentz-Straße

Melitta-Bentz-Straße, in Moosach gelegen, wurde am 14. Juni 2007 nach der deutschen Erfinderin Melitta Bentz (1873-1950) benannt. Bis zur Erfindung ihres Filters war Melitta Bentz ausfrau. Da sie der Kaffesatz im fertigen Kaffee ziemlich störte, experimentierte sie mit Löschblättern aus den Schulheften ihrer Söhne, die sie in einen Messingtopf legte, dessen Boden sie selbst mit Nägeln durchlöchert hatte; der "erste Filter“ war geboren. Als der kaffeesatzfreie Kaffee auf große Begeisterung stieß, entschloss sie sich, Unternehmerin zu werden. Das kaiserliche Patentamt erteilte am 20. Juni 1908 Gebrauchsmusterschutz  am 15. Dezember 1908 wurde das Unternehmen mit einem Eigenkapital von 73 Pfennigen  in das Handelsregister eingetragen. Heute ist das von Melitta Bentz gegründete Unternehmen, die Melitta Unternehmensgruppe Bentz KG eine internationale Gruppe mit 3.300 Beschäftigten.

Hotel München Glossar: Steckerlfisch

Steckerlfisch ist an einem Stock gegrillter Fisch, eine Spezialität aus dem bayerischen Alpenvorland, die vor allem in Biergärten, dem Oktoberfest  und anderen Volksfesten serviert wird. Er hat nichts mit dem getrockneten Stockfisch zu tun. Traditionell wird Steckerlfisch aus den örtlichen Seen und Flüssen gefangenen Renken oder Weißfischen wie Brachsen zubereitet. Heute auch aus Zuchtfischen wie Forellen und Saiblingen, sowie Makrelen und anderen. Steckerlfisch wird auf dem Papier gegessen, in das er nach dem Grillen eingewickelt wird, oder auf einem Teller serviert. Als Beilage isst man zum Beispiel Brezen oder Semmeln.


Das Münchner Hotel Monaco Team empfehlt für den Biergarten den leckeren Steckerlfisch.
Nach oben

Best price online booking Hotel Monaco:

Klicken Sie bitte hier für die deutsche Version des online-Reservierungsprogramms Please click here for the english version of the online reservation programm clicca qui per pernotazioni online in lingua italiana Please click here for the danish version of the online reservation programm 日本語はここをクリック
Japanese Windows or MS Global IME needed to view japanese version 需要中文请按这里 cliquer ici pour réservations en ligne en langue française online-reservering - nederlandse versie - klik hier a.u.b. pulse aqui por reservas online en lengua española clique aqui por reservas online em portugues Clic aici pentru Versiunea lingvistica pentru rezervarea Online Pre online verziu rezervacného programu prosím tu kliknite


© Hotel Monaco München - Schillerstraße 9 - 80336 München - Tel.: +49 (0) 89 / 545 99 40 - Fax: +49 (0) 89 / 550 37 09
info@hotel-monaco.de

Zufällig ausgewählte Einträge aus dem München Glossar:

Die letzten Suchanfragen:
                        
powered by webEdition CMS